KLAUS ESCHBACH

Schon als Kind war Klaus Eschbach umgeben von Farben, Pinseln, Tusche und Paletten. Sein Vater war für ihn der größte Künstler und schon früh stand fest, dass er in dessen Fußstapfen treten wollte.

Nach seiner Ausbildung zum Schriftsetzer im Herder Verlag Freiburg, machte er in der aufstrebenden Werbeagentur Strehlau + Hofe seine ersten wertvollen Erfahrungen als Grafik-Designer. Da sein eigener Kundenstamm zusehends größer wurde, tat er einige Jahre später den Schritt in die Selbständigkeit.

1981 erfolgte aus privaten Gründen der Umzug nach Ettenheim. Im gleichen Jahr konnte er mit dem Europa-Park seinen ersten Großkunden für sich gewinnen. Dass diese Liaison nun schon fast 30 Jahre besteht, ist sicherlich auch seinem Motto zu verdanken, an das er sich stets hält: Jeder Auftrag, der das Atelier verlässt, muss mindestens so gut sein, dass der nächste folgt.